20 Jahre alte Logitech Maus

Guten Tag, ich bin durch Google auf eure Seite gestoßen. Ich habe eine sehr alte Maus von 1999 erwerben können. Ich habe nun vor neuere Technik in dieser maus zu verwenden. Das ideale wäre eine passende platine zu erstellen oder eine vorhandene Platine einer neuen Maus umzugestalten aber ich habe von dieser Technik keine Ahnung. Gibt es hier Leute die sich mit sowas auskennen oder helfen könnten?

Mit freundlichen Grüßen,

Pascal Masmeier

Hey Pascal,
schön das du hergefunden hast! :slight_smile:
Eine vorhandene Platine umzugestalten wird vermutlich relativ schwer, da du ja sehr viele kleine Leiter hast. Wenn man eine Ecke rausschneiden möchte oder so, müsste man die ja alle neu verbinden.
Die alte Maus sieht jedoch relativ groß aus, da könnte ich mir vorstellen, dass da passende kleinere Platinen zu finden sein könnten. Da müsste man dann nur mit den Maustasten gucken …

Zum Thema selbermachen:
Da könnte man ja erstmal gucken ob es eine Openhardware maus gibt, daraus könnte man vielleicht was machen.

Was soll denn neu werden? Weg vom Ball und hin zur optischen Maus und USB Anschluss?

Vielen Dank schonmal. Genau richtig. Einen USB Anschluss hat die Maus zwar schon aber ich würde doch ein neues Kabel verwenden. Ich habe bei Mäusen schon öfter ein Kabel gewechselt aber noch nie das gesamte Innenleben. Sonst soll auch noch ein aktueller Sensor verwendet werden. Die Maus funktioniert zwar so wie sie ist aber mit dem Trackingball ist es leider unspielbar und mit den aktuellen Sensoren nicht mehr zu vergleichen. Meine Hoffnung war erst ich könnte eine Platine von einer aktuellen Maus einsetzen aber dann sitzen die Taster nicht an der richtigen Stelle.

Wenn eine aktuelle Platine in das alte Gehäuse passt, brauchst du doch nur noch eine kleine Platine zur Positionierung der Taster. Dann ablöten der Taster von der eigentlichen Platine und mit Kabeln auf die neue Platine setzen.

Danke das hört sich schonmal gut an. Ich habe sowas noch nie gemacht. Schweißen kann ich aber das hilft mir hier wohl nich. Habt ihr mit sowas praktische erfahrung?

Bei der Platinenerstellung können dir bestimmt @LeonF oder @PhilipM weiterhelfen.
Vielleicht reicht für deinen Umbau auch eine gebohrte Platte, welche die Taster nur an der richtigen Position hält. Die eigentliche Elektronik ist ja auf der neuen Platine, sofern diese zerstörungsfrei in das Gehäuse passt.

Wenn sonst noch Adapter notwendig sind können diese mittels 3D-Druck hergestellt werden. Bei der Konstruktion kann ich dich unterstützen.