Bügelverschluss gravieren

Als Hobbybrauer fülle ich mein Bier überwiegend in Bügelverschlussflaschen ab.
Ich achte bei den Flasche darauf, dass diese keine Prägung haben und dass die Bügelverschlüsse nicht aus Keramik sind, keinen Aufdruck haben und wenn möglich eine vulkanisierte Dichtung haben.

Seit einiger Zeit überlege ich ob auf die Verschlüsse ein ℕ mit dem Laser gravieren kann.
Heute habe ich etwas weiter recherchiert:

Reicht es dann wohl wenn ich die verschlossenen Flaschen leer in einer Kiste auf den Lasercutter stelle oder ist das zu ungenau für die Positionierung?


Etwas zu groß, ansonsten okay. Werde aber noch recherchieren welcher Lack sich einbrennen lässt, damit sich ein Kontrast ergibt.