Lightburn

Der Verein hat Lizenzen zur Nutzung von Drei PCs mit lightburn erworben.
Über dem Verein könnt ihr auch an vergünstigte Lizenzen kommen, dafür einfach bei mir melden.

LightBurn is layout, editing, and control software for your laser cutter. With LightBurn you can:

  • Import artwork in a variety of common vector graphic and image formats (including AI, PDF, SVG, DXF, PLT, PNG, JPG, GIF, BMP)

  • Arrange, edit, and even create new vector shapes within the editor, with powerful features like offsetting, boolean operations, welding, and node editing

  • Apply settings like power, speed, number of passes, cut order, brightness & contrast, dithering mode, and much more

  • Send the result directly to your laser cutter

LightBurn is a native application written for Windows, Mac OS, and Linux.

Lizenzen sind jetzt auf unseren beiden Towern eingerichtet.

Mich würde immernoch die Einzelgebühr zur Nutzung des Lasercutter für keine Vollmitglieder interessieren.
Ebeneso in welchem Format dann die gewünschten Schnitte / Grafiken mitgebracht werden sollten. So wie ich mitbekommen hatte funzen JPG, PDF, BMP, PNG usw. wie oben aufgeführt nicht komplett Sondern nur SVG Oder so? Oder war das ne Fehlannahme?
(denke USB Stick ist dafür das richtige zum mitbringen der vorgefertigten Grafiken)

Ansonsten vielleicht ganz interessant 40 Ideen was man so mit einem Lasercutter anstellen kann. :slight_smile: Dachte mir ich teile das mal :slight_smile: Sie erwähnt sogar Makerspace : )

Grüße

PS: Entschuldigt eine Gramatik ich kanns bis heute nicht, bin halt Engländer. Sry.

Zu den Gebühren haben wir uns leider noch nicht ausreichend beschäftigt.
Es funktionieren die meisten gängigen Bildformate, pixelbasierte Datein wie PNG oder jpg können allerdings nur gerastert werden.

Da wir ja noch kein System haben darfst du gerne etwas vorschlagen.
Was wäre für dich ein gerechter Preis pro Minute? Würde dich ein Initialbetrag abschrecken?

Z.B. 2 € Initialbetrag + 0,50 € pro Minute
Für die Enterprise haben wir ca. 15 Minuten gebraucht (wenn ich mich richtig erinnere).

Demnach wären das für einen Gast 2 € + 15 min x 0,50 €/min = 9,50 €

Material ist stets selbst mitzubringen.

Ich meine, dass ich bei anderen Makerspaces schon eine Preisliste gesehen habe. Wenn du Zeit hast einfach recherchieren und hier her verlinken, dann können wir uns daran orientieren :slight_smile:

keine Schlechte Idee sich an anderen Makerspaces zu orientieren was das mit den Preisen angeht.
Deinen Preisvorschlag fand ich ein ganz klein wenig zu teuer, aber ich kenn die Enterprise ja auch nicht, wie groß istn die geworden? für so ein 2cm Teil wäre das definitiv überteuert.^^ Aber ich glaube da werden Maße und Geld schon passen hört sich irgendwie alles stimmig an.

Also was ich gern machen würde wäre nen Logo für nen Befreundetes Musikprojekt, also Musikgruppe etc. die eigentlich grade erst 3 -4 Videos draussen haben und niemand kennnt. Die machen das auch aus liebe und spaß nicht um bekannt zu werden oder Geld zu verdienen. Ich glaube das merkt man an ihrem Rumgealbere - sind ganz lustig. Man könnte ja was in ihrem Anzug Schachbrett Stil designen. (erster Einfalll)

Ich verlinke mal ein Wohnzimmerkonzert bei einem Kumpel in Bielefeld.
Einfach traumhaft, für die muss man doch was machen, schon aus sympathie.

die haben sogar Electronics im Namen und nichtmal 100 Aufrufe :smiley:

Fände ich auch etwas teuer. Damit müssen wir uns einfach nochmal beschäftigen.

Beim Attraktor waren es für Mitglieder 20 Cent/Minute. Die hatten einen sehr ähnlichen Cutter. Allerdings war das für externe nochmal ein gutes Stück teurer.

Im anderen Topic ist ein Bild davon

das war abwer die aus den Spok Folgen oder? Na, das war vor meiner zeit. ;D Aber trotzdem, sieht schon krass aus .

Womit wurde die hergestellt, Einzelteile 3D gedruckt und zusammengepuzzelt?
Oder sind das doch Dinger ausm Lasercutter, oder teils / teils… hier und da dies und das…

Alles mit dem Laser Cutter ausgeschnitten und dann geleimt