Werkstattumzug

Ich hab ja schon länger eine Werkstatt auf dem Hof, leider gibt es hier ein paar Probleme:

  • sehr alte Halle mit ungedämmten Eternitdach wodurch die Temperatur im Winter sich komplett an die Außentemperatur angleicht
  • alte nicht wirklich dichte Bodenplatte, durch die Feuchtigkeit aufsteigt
  • 9x3m sind mit mittlerweile zu klein

Diese Halle ist auch leider nicht realistisch dicht zu bekommen was die Feuchtigkeit und Temperatur angeht.
Daher überlege ich schon länger die Hof in die Scheue um zu ziehen.
Dort gibt es eine „Ecke“ in der gut eine Werkstatt rein könnte:

Bis vor ein paar Tagen stand da noch ein alter Anhänger drin und jetzt noch einiger alter Kram.
Der Anhänger kommt jetzt weg, weil er eh nicht mehr genutzt wird und ich werde dort radikal ausmisten.

Die Länge ist auch ungefähr 9m aber die Breite ist ~4.5m.

Todos:

  • ausmisten
  • Licht an der Decke anbringen
  • ggf. Außenwände zusätzlich Dämmen
  • Den Raum durch eine Trennwand + Tür in Flucht des Stahlträgers einbauen
  • Boden mit Dichtschlämme vor Feuchtigkeit von Unten schützen
  • Split-Klimaanlage als Entfeuchtung und Heizung (quasi eine Mini-Wärmepumpenheizung)

Das Projekt wird natürlich auch ein wenig Zeit brauchen, aber ich hoffe, dass ich bis zum Herbst zumindest meine Werkzeuge umgezogen bekomme, damit diese nicht mehr in der anderen vor sich hin rosten müssen…

Ich beneide dich um so viel Platz! Ich muss größere Sachen immer im Garten bearbeiten.

Ja, da habe ich auf dem Hof hier definitiv extrem Glück :see_no_evil: