Womit sollen wir anfangen

Wir wollen zusätzlich zu unseren bisherigen Werkstätte gerne eine Nähwerkstatt einrichten.
Dabei wollen wir gerne euch daran teilhaben lassen, was als erstes angeschafft werden soll. Dafür habe ich erstmal ein paar Möglichkeiten rausgesucht, ihr könnt diese aber sehr gerne erweitern!

  • Herkömmliche Nähmaschine
  • Siebdruck
  • Stickmaschine für selbstentwickelte Muster (teuer)
  • Overlock (mittelteuer)

0 Teilnehmer

Bei weiteren Vorschlägen gerne eine Antwort auf diesen Thread schreiben, ich füge sie dann der Abstimmung hinzu :slight_smile:

Um das ganze mal ein bisschen auszuführen (Achtung, es folgt eine Wall of Text! Meine eigene Interessengebiete werde ich dann nochmal in einem zusätzlichen Beitrag verfassen damit das etwas getrennt ist.):

Es wäre glaube ich ganz hilfreich, wenn nicht nur abgestimmt wird, sondern die Leute auch Kommentare verfassen wie sie sich das ganze vorstellen.

Außerdem wäre es prima, wenn ihr auch bei weiteren interessierten Bekannten nachfragt, die vielleicht noch nicht im Forum oder im Makerspace sind, und deren Antworten hier ebenfalls beitragt.

Um nochmal auf die 4 Optionen und die Preise einzugehen, damit ihr euch vorstellen könnt was mit „teuer“ und „mittelteuer“ gemeint ist:

- Herkömmliche Nähmaschine -
Hier könnte man dann direkt ein kleines grund-Nähset anschaffen. Dabei wäre dann zu überlegen ob es nicht vielleicht sogar sinvoll ist 2x die gleiche Nähmaschine zu besorgen. So könnte man sich gemeinsam zum Nähen zusammen setzen, eventuell später dazugekauftes Zubehör müsste aber nur einmal angeschafft werden, wäre aber trotzdem mit beiden Maschinen kompatibel. Außerdem wäre hier natürlich ein kleines Set an Scheren, Garn-Grundfarben, Unterfaden-Röllchen, etc Sinvoll.(Ich habe da eine Liste vorbereitet, bei Interesse kann ich die auch gerne mitteilen, aber die ist eben etwas länger wegen dem ganzen Kleinkram) Ich habe das ganze mal grob überschlagen und komme mit 2 neuen Brother-Einsteigermaschinen (mit Overlockstich und mehreren verschiedenen Füßen) und dem ganzen Kleinkram round about auf 500-600€ für eine Grundausstattung für gesellschaftliches Nähen. Da müssten die Leute dann nur noch ihre Stoffe/Schnittmuster und ggf ausgefallene Garnfarben mitbringen (nagelt mich nicht genau auf diese Beträge fest es könnten auch noch +/- 50€ sein, je nachdem für was genau sich da entschieden wird)

- Siebdruck -
Aufdrucken von Motiven auf Textil & andere Materialien. Hierfür benötigt man einige bestimmte Voraussetzungen wie z.B. eine Art abgedunkelte Kammer zum vorbereiten der Rahmen für die Belichtung. Hier habe ich noch nicht ganz so viel Recherchiert was die Kosten angeht, da ich als ich das Thema das erste mal angesprochen habe doch eher auf Gegenwind und Skepsis gestoßen bin. Ein 4-Farb A3 Grundset kostet aber so ca 500€, dazu kämen dann eben ggf zusätzliche Farben und Siebe/Siebrahmen. Für Siebdruck gibt es auch einiges an Verbrauchsmaterialien die man immer mal wieder neu braucht. (Farbe, Fotoemulsion, Entfetter, Entschichter, Siebdruckfilme für A3 Drucker, etc) Wenn hier nun aber doch genug Interesse aufkommt, bin ich auch durchaus bereit die gleiche Recherche wie für die anderen Optionen auch durch zu führen.

- Stickmaschine für selbstentwickelte Muster-
Vorsicht! Hier muss nicht nur die Maschine selbst angeschafft werden, die sich meistens schon im höheren Preissegment befindet. Für die eigenen Muster wie z.B. das Makerspace Logo kommt noch zusätzlich die Software hinzu um das ganze zu entwickeln. Diese müsste dann passend zur Maschine gekauft werden, da verschiedene Maschinen auch verschiedene Dateiformate verwenden. Außerdem wäre es eventuell gut, sich hier bei einem Händler vor Ort zu erkundigen und im Idealfall das Gerät auch dort zu kaufen. Das würde auch eventuelle Wartungen und Reparaturen vereinfachen. Außerdem muss man hier wieder spezielles Garn besorgen und sollte auch noch eine kleine Grundausstattung aus Kleinkram (Scheren, Nadeln zum von-Hand-Nähen, Stecknadeln etc) haben.

- Overlockmaschine -
Nähen, Versäumen und schneiden in einem Stück. Klasse für alle Stoffe deren Schnittkanten versäumt werden müssen. Ich selbst habe bereits einen Pullover nur mit einer Overlock Maschine genäht und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Das Nachfolgemodell von der Maschine die ich nutze liegt bei ~270€. Aber auch hier wird genau wie bei der herkömmlichen Nähmaschine ein Grundset aus Kleinkram benötigt, zusätzlich verwenden Overlock Maschinen Garn auf anderen Rollen (Das sind dann meistens so 4 große, dicke Garnrollen die gleichzeitig eingefädelt sind.) Je nach Buget könnte man diese vielleicht auch als Ergänzung mit in das grund-Nähset packen.

Ich hoffe ich konnte euch so einen besseren Eindruck von den verschiedenen Optionen verschaffen. Fragen könnt ihr mir dazu natürlich gerne auch stellen (entweder direkt hier oder mobil auf meinem Handy für diejenigen die meine Nummer haben)

So. Nach der Ausführung oben dann hier meine Interessen inklusive Begründung:

  • Ich hätte Interesse an der Grund-Nähausstattung (Herkömmliche Nähmaschine).
    Es kommt immer mal wieder vor dass ich alleine zu Hause nähe wenn Michi Samstags im Makerspace ist. Häufig habe ich schon darüber nachgedacht dass ich ja auch mitkommen und dort nähen könnte. Aber wenn ich dann überlege was ich alles für meine Projekte in die Bibliothek schleppen müsste vergeht mir die Lust. Wenn ich nur noch eine Kiste oder Tasche mit Stoffen und meinem Schnittmuster mitnehmen müsste, wäre das schon etwas anderes. Vor allem wenn dann noch jemand anderes auch zum Nähen da wäre, wäre das durchaus eine ansprechende Option lieber in Gesellschaft zu nähen als zu Hause. Eine Overlock Maschine halte ich in dem Rahmen auch für Sinvoll, da ich selbst aber bereits eine besitze und diese nicht sooo häufig verwende, wäre das für mich kein Kriterium. Für Leute die gerne mit Jersey nähen oder generell Kleidung oder Beutel, ist das aber durchaus eine sehr feine Sache.

  • Siebdruck wäre für mich ebenfalls sehr interessant. Zum einen hätte ich Spaß daran T-Shirts für den Makerspace mit dem Logo zu bedrucken, zum anderen habe ich selbst so viele Ideen für T-Shirt Motive die ich mir auf eigene Shirts Drucken wollen würde. Ich halte das für ein durchaus spannendes Thema.

Meine Eltern wären auch interessiert, hauptsächlich am Siebdruck da sie gerne Ihr Logo auf verschiedenste Materialien bringen wollen. Eine Stickmaschine mit Zusatzsoftware wäre aus dem gleichen Grund interessant für die beiden.

Ich würde gerne einen Termin mit der Bibliothek ausmachen bei dem wir die mögliche Nutzung und Lagerung im Keller besprechen. Eventuell fällt dann schon Siebdruck aufgrund von fehlender „Dunkelkammer“ oder geeignetem Waschbecken raus.

Hallo Zusammen,
ich wollte nur mal daran erinnern, dass bei uns noch eine Overlockmaschine schlummert, bei der allerdings eine Spule von insgesamt 4 nicht funktioniert. Wenn wir die im Makerspace repariert bekommen, dann könnte sie als Dauerleihgabe verbleiben.
Ausserdem gibt es noch meine alte Nähmaschine, die ebenfalls mal durchgesehen werden sollte, aber dann gerne an den Makerspace übergehen könnte. :wink:
Das wollte ich noch schnell loswerden, bevor René und ich morgen in den Urlaub starten.
LG Silke

1 Like