Workshop Voraussetzungen

Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein um einen Workshop anzubieten? @PhilipM?

Wen müssen wir in der Bibliothek ansprechen für die Raumreservierung und Werbung für den Termin?

Hallo Michael und alle anderen Maker! :slight_smile:

wie Ihr sicher schon mitbekommen habt laufen gerade unsere Workshops an und haben bereits reichlich Anklang gefunden. Falls Ihr Lust und Zeit habt selbst einen Workshop zu veranstalten ladet euch einfach unter dem unten angegebenen Link das Dokument runter und füllt dieses aus.

https://git.makerspace-gt.de/makerspace-gt/workshops/vorlage/raw/master/Dokumente/Workshops_Informationen_zur_Veranstaltung.pdf

Generell kann erstmal jeder bei uns einen Workshop durchführen. Schickt dazu bitte das ausgefüllte Dokument an: info@makerspace-gt.de

Ich werde mich dann mit euch in Verbindung setzten und das weitere Vorgehen mit euch abstimmen.

Beachtet bitte:

  • Termine für die Workshops müssen mindestens zwei Monate vor dem Termin festgelegt werden, da wir sie mit der Stadtbibliothek abstimmen und diese auch Werbung für uns machen :slight_smile:

  • Falls für den Workshop Einnahmen durch Teilnahmegebühren für Nicht-Mitglieder enstehen, kommen diese abzüglich der Unkosten (bspw. für Material wie Bauelemente, Werkstoffe usw.) dem Makerspace zugute

Das Forum bietet auch die Möglichkeit für neue Beiträge in Kategorien eine Vorlage zu erstellen. Für die Workshop Kategorie bietet sich das meiner Meinung nach an.

Habe gestern die Rückmeldung bekommen, dass es gut wäre, wenn wir auch noch eine kurze Beschreibung in den Titel schreiben.
Zum Beispiel “Versionsverwaltung mit GitLab”. Dann können sich auch Personen etwas darunter vorstellen die das Programm nicht kennen.

1 Like

Mir wurde gerade von der Bibliothek noch einmal nahegelegt, dass wir die Workshops auch in der Zeitung veröffentlichen sollen.

Klingt beides sinnvoll.
Weißt du, ob das was kostet?

Nein, ich weiß nicht ob das etwas kostet, aber @Makerkoenig vielleicht?

Als Meldung bei den Veranstaltungstipps ist das kostenlos, soweit ich weiß. Alternativ kann man natürlich auch einen kleinen vorgetexteten Artikel an die Presse geben, in der Hoffnung, daß die das so veröffentlichen.
Als Anzeige oder so kostet das natürlich etwas.