Kitchen Raid - Ausstattung für die Küche

Auch wenn wir den Förderantrag nun nicht mehr dies Jahr machen gibt es Neuigkeiten.
Nächste Woche ist ein Treffen mit der Weberei um die Küche zu besichtigen und dabei vorallem die Themen Wasser und Belüftung anzusprechen.
Wir können den Raum ab Oktober anmieten.
Leider ist es dort nicht möglich zu kochen, unter anderem weil keine Dunstabzugshaube installiert werden kann.

1 Like

Ich mache das Gespräch mit ihr, soll ich sie noch was spezielles fragen?

Wichtig sind die Themen

  • Wasser
  • Lüftungsanlage (wurde vermutlich lange nicht genutzt und sieht dreckig aus)
  • Schlüssel für die Durchgangstür
  • ggf. weitere Beleuchtung in die Decke einbauen?

Ich Frage auch nochmal, ob es die Möglichkeit gibt einen Durchgangskanal oder ähnliches zwischen den Räumen zu machen.

Wofür ein Durchgangskanal? Eine Rohrpost? :grinning:

Hmmm, Experimentalküche ohne Kochen. Diese Einschränkung finde ich enorm!

Das stimmt, wir werden in dem Raum wohl nicht alles machen können, was wir uns vorgenommen haben. Ich denke aber, dass wenn wir unseren Fokus etwas verschieben trotzdem tolle Sachen möglich sein werden! :slight_smile:

Wie @LeonF schon geschrieben hat ist immer noch vieles Möglich.

  • Dunkelkammer für Textilwerkstatt
  • molekulare Küche (Bubble Tee/Melonen Kaviar)
  • Lagerung von sauberen Maschinen
  • verdeckte Lagerung von Kamera Material
  • vegane Lebensmittel herstellen
  • Vakuuminfusion
  • Gefriertrocknen
  • Foodhacking
  • Mikroskopie
  • Dörren
  • Tiefziehbox
  • Fermentieren
  • Sitzgelegenheit/ruhiger Arbeitsplatz
  • Mixen (Drinks etc.)/Blender
  • Papierarbeit (Papierschöpfen etc.)
  • Tastings (z.B. Bier)
  • Aromatisieren durch Einlegen (Essig, Öl, Rum, …)
  • Seife und andere Pflegeprodukte herstellen
  • Filme auf dem Beamer schauen/Chaos Everywhere
  • Pflanzen (Pilze, Kräuter, …) in der Küche
  • Tiefkühlpizza oder so zubereiten
  • Zero Waste
  • Tonarbeiten/Modellieren

ausgeschlossen

  • Bierbrauen
  • Kochen
  • Wecken
  • (Brot) Backen (Backofen) (Hohe Temperaturen?)
  • Backstein für Ofen? Elektro-Steinbackofen?
  • Kaffee etc. rösten
  • Dämpfen
  • Sous-Vide-Garen
  • Branntwein brennen? (Anmeldepflichtig!)

Seife wird gekocht und fällt daher auch raus.
Molekulare Küche dürfte auch nur eingeschränkt möglich sein.

Alles in allem fallen mMn. viele primäre Zwecke der Experimantalküche weg. Das viele sekundäre überbleiben ist für mich nur ein schwacher Trost.

Woran genau scheitert denn die Absaugung? Gibt es da vielleicht doch noch die Möglichkeit etwas zu installieren?

Soweit ich mich recht erinnere liegt der Raum an keiner Außenwand.

Und es müsste wahrscheinlich eine Kernbohrung gemacht werden.

Morgen ist der Besichtigungstermin mit der Weberei. Wenn ich mich recht erinnere um 16:30 Uhr, da sollen die Möglichkeiten abgeklärt werden. Bisher ist @LeonF alleine da, aber ich denke es darf auch noch eine weitere Person dazu kommen.

Wir treffen uns Morgen um 14 Uhr.

Ich werde auch kommen.

1 Like

Bei unserer Begehung gerade hat sich herauskristallisiert, dass nicht nur der Dunstabzug problematisch ist, sondern das Verarbeiten von Lebensmitteln im Allgemeinen nicht erwünscht ist. Damit fallen wohl auch Dören, Verpflegen mit Pizza, Mixen, Gefriertrocknen, Molekulare Küche, Foodhacking und Fermentieren raus. Mit anderen Worten: Eine Nutzung als Küche in irgendeiner Form wird nicht möglich sein und wir sollten die Raumnutzung noch einmal neu konzipieren.

Wir haben ja noch die non-food Nutzungsmöglichkeiten:

  • Dunkelkammer
  • Lagerung
  • ruhiger Arbeitsplatz
  • Papierarbeiten
  • Tastings
  • Körperpflegeprodukte
  • Filme schauen
  • Zero Waste
  • Tonarbeiten

Vielleicht machen wir einfach einen neutralen Arbeitsbereich mit Waschbecken, Beamer und Sofa draus und lagern dort unsere Mitgliederkisten.

3 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Holodeck - Heimatscheck

vielleicht wäre eine Drechselbank was für den Raum da da viel grobe Chips anfallen und das vielleicht im Hauptraum nicht so einsaut.

Auch Metallarbeiten wären dann vielleicht möglich, ein Funkenflug würde da nicht so stören wie im Hauptraum. Vielleicht käme auch dann ein Schweisgerät in Frage, da müsste aber bestimmt der Brandschutz abgeklährt werden.

Ein Lagerraum für Plattenmaterial und Schränke ist ja auch gut wenn man etwas mehr Platz dadurch woanders hat.

Ein Raum für das Grobe halt, wenn man mal Platz braucht.

1 Like

Grobe Arbeiten vertragen sich vermutlich nicht so gut mit Siebdruck und empfindlichen Kameramaterial :wink:

Aber als nächster Raum könnten wir dann eine Metallwerkstatt in Angriff nehmen, es gibt ja noch ein paar auf der Etage. Die haben dann auch Fenster, sodass sich eine Absaugung für einen Schweißtisch installieren lässt.

Bzgl. Lagerung von Plattenmaterial wollen wir ja nächstes Jahr noch das Next Level angehen.

2 Like

Ich freue mich auch auf eine Metallwerkstatt, denke aber auch, dass es sinnvoll ist erstmal einen ‚ruhigen‘ Raum zu haben :slight_smile:

1 Like

Auch wenn es vorerst mit der Küche nichts wird, fand ich den Podcast von WDR 5 - Alles in Butter zum Thema „Vegetarisch: Würstchen, Schnitzel, Hack“ recht gut.
In einem Jahr wird er depubliziert.