Macadamia - Förderantrag für Workshops

Die Box hat noch eine gute Freisprecheinrichtung und ist deswegen teurer. Die Freisprecheinrichtung ist nützlich für uns, wenn wir Workshops aufzeichnen wollen oder eine gemischte (physisch/digital) Community-Runde haben.

Guck noch einmal genauer hin :wink:

1 Like

Ah, da ist noch ein normales Stativ dabei… :smiley:

Dann ist das für mich ok

Erster Entwurf ist fertig und Bedarf noch Verbesserung

https://git.makerspace-gt.de/makerspace-gt/forderantrage/macadamia-burgerstiftung/-/blob/draft/Anlage%20C%20-%20Projektbeschreibung.md

1 Like

Ich habe noch ein paar Sachen geändert, ansonsten finde ich den aber gut, danke dass du dich darum kümmerst:)

1 Like

Der Förderantrag ist raus, nun heißt es warten :slight_smile:

Unterlagen sind auch zu GitHub umgezogen

3 Like

Ah verdammt. Mir ist noch eingefallen, dass ein XQD-Kartenleser noch sinnvoll wäre.

Suchst du ein Modell aus? Das wird uns sicher nicht in den Ruin treiben.

Ganz vergessen zu es hier erwähnen:
Am Mittwoch hatte ich ein Telefonat mit der Bürgerstiftung bei dem wir noch einmal über die Inhalte, Ziele und den Verein gesprochen haben. Wir konnten mit unserem Antrag überzeugen und bekommen die volle Förderung von 4.000 €.

Bei der Einrichtung sollen wir der Bürgerstiftung Bescheid geben, da sie gerne eine Pressemitarbeiterin vorbei schicken wollen die eine Artikelreihe schreibt, die mit dem Unboxing startet.

Weiterhin möchte sich das Bürgerkolleg das Equipment bei Bedarf gerne ausleihen um bessere Inhalte für ihr eigenes Seminarangebot zu erstellen und wir sind herzlich eingeladen unsere Workshops auch über deren Website anzubieten.

Nun heißt es noch kurz warten, bis das Geld eingegangen ist und dann geht es weiter mit der Beschaffung der Komponenten und dann der Einrichtung.
Dafür wäre es schön, wenn wir ein Kernteam von 3-5 Personen bilden können die sich damit im Detail auseinandersetzen. Danach soll das Equipment natürlich für alle Mitglieder zur Verfügung stehen um Inhalte zu produzieren.

Wer möchte im Kernteam sein?
  • Ich!
  • nicht im Kernteam, aber ich habe Ideen für später :smirk:

0 Teilnehmer

Ich könnte mir gut vorstellen die Einführung für den Laser quasi als prototyp-workshop zu machen - gehört dass denn noch zum kernteam? :smiley:

Ich denke dabei an die Einrichtung der Hard- und Software und später die Hilfestellung für Personen die das Equipment nutzen wollen.
Der Prototyp-Workshop kommt danach.

Als erstes Projekt könnte man die Bedienung des Equipment vorstellen. :smiley:

Wir haben im Förderantrag schon einen Zeitplan festgesetzt:

  1. Zeitplan für das Projekt:
  • Beschaffen der Ausrüstung binnen 4 Wochen nach Erhalt der Fördermittel
  • Einrichten des Ausrüstung binnen 8 Woche nach Beschaffung der Ausrüstung
  • Erstellen eines HowTo für eine Maschine des Makerspace binnen 8 Wochen nach Einrichtung der Ausrüstung
  • Durchführen eines Webinares binnen 12 Wochen nach dem HowTo
  • Durchführen eines Workshops nach der Corona-Pandemie

Ich dachte bei dem ersten HowTo an etwas einfaches wie z.B. die Tauchsäge. Für das erste Webinar können wir ja den Lasercutter festhalten.

1 Like

Hat noch jemand Empfehlungen für ein Headset?
Das Logitech G533 funktioniert nur teilweise unter Linux. Für das Active Noice Cancelling wird die Logitech Software benötigt.

Meine Anforderungen wären:

  • Wireless
  • Overear
  • Mikrofon wegklappbar
  • active noice cancelling

Wir haben gestern bei der Community-Runde noch einmal über die geplanten Anschaffungen gesprochen.

Von oben nach unten:

  • Beamer soweit okay, ggf. noch Prüfen ob es mittlerweile ein aktuelleres Modell gibt und was eine Ersatzlampe kostet
    Beamer bleibt
  • Presenter okay
  • Webcam okay
  • Headset soll gegen eine Kombination aus Gehörschützern mit eingebautem Headset und einem separaten Mikrofon ersetzt werden, damit der Konsum bei lauter Umgebung möglich ist und die Tonaufnahmequalität höher ist. ggf. bei https://sendegate.de/ recherchieren
  • Music Box okay
  • Kamera ggf. durch ein Modell ersetzen für das wir Objektive beim Filmhaus Bielefeld ausleihen können
  • Speicherkarte okay, es fehlt noch ein Lesegerät
  • Mikrofon okay und bereits bestellt
  • Fernauslöser okay, ggf. an anderes Kameramodell anpassen
  • Kameratasche okay
  • Stativ okay, ggf. brauchen wir noch Sandsäcke
  • Gimbal soll auf die Variante ohne Motor für Fokus/Zoom umgestellt werden
    Kamera hat einen Anschlag für den Zoom, demnach bleibt es bei der Variante mit Motor
  • Videolicht okay und bereits bestellt. Bei Bedarf einfach mehr Lampen kaufen, davon können wir nicht genug haben
  • Capture Card zu teuer (muss aber Linux tauglich sein)
    PassThroug ist 70 € mehr wert
  • Winkekatze okay (mehr dazu bei Entbehrliches - EB017 Typhusglück mit Pfirsicheis – Winkekatzen und Mary Mallon)
1 Like



Heute haben wir den Vertrag zur Förderung bei der Bürgerstiftung abgegeben und wir haben ein paar Auflagen zu erfüllen

  • Beim „Unboxing“ wird ein Presseartikel von der Bürgerstiftung verfasst
  • Wir müssen einen Sachbericht bis zum Ende des Jahres vorlegen, am besten mit Bildern
  • Wir sollen in geeigneter Weise auf die Förderung durch die Bürgerstiftung hinweisen
2 Like

Ich habe eine Liste mit noch benötigtem Material zusammen gestellt. Einige wünschten sich noch bessere Kisten und Transportmöglichkeiten:

Eine „bessere“ Kameratasche:

Reinigungsset:

Eurobox, abschließbar:
https://www.ab-in-die-box.de/euroboxen-nextgen/portable/euroboxen-eurokisten-eurokaesten-nextgen-portable-600x400x320.html

UV Filter:

Klettband für Kabel:

Ggf. Kleine Boxen für das lagern von Kleinteilen.

Bzgl. eine Kamerakoffers bin ich mittleweile unentschlossen. Man könne aber diesen hier nehmen:

1 Like

Die Kameratasche und das Galgenstativ habe ich heute bzgl. Rücksendung zur Post gebracht.

Ich habe in meiner Projektecke einfache Boxen von Action

Qualitativ sind sie okay und haben den Vorteil, dass sie immer leicht nachgekauft werden können.
Die Gibt es in diversen Größen.
Prinzipiell kann Schaumstoff mit einem Lasercutter geschnitten werden, sodass wir damit Einlagen herstellen können. Da müssen wir aber noch einmal recherchieren ob es unterschiedliche Arten von Schaumstoff gibt und ggf. Schädliche Varianten vermeiden.

1 Like

Hier noch Boxenvorschläge von Ikea:

1 Like

Was gehört denn wohl noch so zu der Einrichtung dazu?

Ich glaube es wäre ganz praktisch howto und webinar zum selben Thema zu machen und würde anbieten das zum Thema lasercutter zu machen. Wer hätte Lust das mit mir zusammen zu machen? :slight_smile:
Ich glaube eine 2er oder 3er Gruppe wäre optimal.