Mitgliederversammlungen

Morgen findet die Mitgliederversammlung statt.
Allerdings nicht wie ursprünglich geplant per jitsi, sondern per BigBlueButton ab 11:00 Uhr
https://public.senfcall.de/makerspace-gt

Das Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 ist hier zu finden:
https://github.com/makerspace-gt/protokolle/blob/main/2021/2021-02-27%20Mitgliederversammlung.md

2 „Gefällt mir“

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und Interessierte,

der Vorstand läd gemäß § 8 Pkt. 2 zur jährlichen, ordentlichen Mitgliederversammlung am

Sonntag den 27. Februar 2022, 11:00 Uhr

ein. Die Mitgliederversammlung findet per Videokonferenz unter https://public.senfcall.de/makerspace-gt statt.
Es ist nicht ohne weiteres möglich geheime Wahlen durchzuführen. Bisher ist es noch nie erforderlich gewesen. Wenn ihr geheim abstimmen möchtet schreibt eine Mail an vorstand@makerspace-gt.de, dann richten wir etwas ein.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung (Leon)
  2. Formalien
    1. Wahl eines Versammlungsleiterin (Leon?)
    2. Wahl eine Protokollführerin (Michael?)
    3. Feststellung der ordentlichen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung nach § 8
      • Die ordentliche Mitgliederversammlung wird jedes Jahr vom Vorstand einberufen.
      • Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern in Textform unter Angabe von Ort, Zeit und Tagesordnung mindestens vier Wochen vorher, bei außerordentlichen Mitgliederversammlungen mindestens zwei Wochen vorher zu übersenden.
      • Die Mitgliederversammlung ist beschlußfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde und mindestens ein Siebtel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist. Ist weniger als ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend, kann die Mitgliederversammlung erneut einberufen werden; sie ist dann ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlußfähig. Auf diesen Umstand wird in der Einladung hingewiesen.
  3. Bericht des Vorstands
    1. Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Jahr 2021 (Philip)
    2. Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlungen
      1. Verträge für Dauerleihgaben (Uta)
      2. Schlüssel für den Makerspace (Uta)
      3. Maschinenansprechpartnerinnen (Michael)
      4. Workshops (Philip)
      5. Mitgliederkisten (Leon)
      6. neue Föderationen (Michael)
      7. Mensura - Minecraft (Jens)
      8. Macadamia (Michael)
      9. Kitchen Raid - Ausstattung für die Küche (Michael)
      10. Website Relaunch (Uta)
      11. Social Media Auftritt (Sarah)
    3. Projekte die aktuell nicht weiter gehen
      • Mario Cart Karrera Bahn (Leon)
      • Next Level (Michael)
    4. Ausblicke für das Jahr 2022 (Jens)
      1. Motto: „Wir wollen uns mehr Treffen (soweit möglich)“
        • regelmäßige Öffnung am Sonntag
        • Workshop zum Thema „einfach und pragmatisch Treffen organisieren“
      2. Frühjahrsputz und Ordnung
      3. Exkursionen
        • Entsorgungszentrums Ecowest in Ennigerloh
      4. Kurzfilmfestival „Wie Spacy zum Makerspace kam“
      5. Förderungen
        • neue Workstations
        • Replicator - SLA 3D Drucker
        • Holodeck - VR / New Work
        • Engagement - Gemeinschaft gestalten - engagierte Nachbarschaft leben
  4. Abstimmung über Ziele für das Jahr 2022
  5. Bericht der Schatzmeisterin (Uta)
  6. Kassenprüfung
    1. Wahl einer Kassenprüferin (Tim?)
    2. Bericht der Kassenprüferin
  7. Entlastungen
    1. Entlastung des Vorstands
    2. Entlastung der Schatzmeisterin
  8. Sonstiges

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen gemäß § 8 Pkt. 5 bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich an alle Mitglieder geschickt werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann.

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Viele Grüße

Michael Prange

Makerspace Gütersloh e.V.
– Vorstand –

c/o Die Weberei - Bürgerkiez gGmbH
Bogenstraße 1-8
33330 Gütersloh

PS: Bei Abstimmungen sind nur Mitglieder stimmberechtigt. Also noch schnell Mitglied werden!

3 „Gefällt mir“

Das unterschreibe ich sofort.

Die Mitgliederversammlung steht im Kalender und ich freue mich drauf.

1 „Gefällt mir“

Die Mitgliederversammlung findet heute um 11:00 Uhr per Videokonferenz unter https://public.senfcall.de/makerspace-gt statt.

Das Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung 2022 ist hier zu finden:
https://github.com/makerspace-gt/protokolle/blob/main/2022/2022-02-27%20Mitgliederversammlung.md

4 „Gefällt mir“

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und Interessierte,

der Vorstand läd gemäß § 8 Pkt. 2 zur jährlichen, ordentlichen Mitgliederversammlung am

Samstag den 25. Februar 2023, 11:00 Uhr

ein. Die Mitgliederversammlung findet per Videokonferenz unter diesem Link statt.
Es ist nicht ohne weiteres möglich geheime Wahlen durchzuführen. Bisher ist es noch nie erforderlich gewesen. Wenn ihr geheim abstimmen möchtet schreibt eine Mail an vorstand@makerspace-gt.de, dann richten wir etwas ein.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung (Leon)
  2. Formalien
    1. Wahl einer Versammlungsleiterin (???)
    2. Wahl einer Protokollführerin (???)
    3. Feststellung der ordentlichen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung nach § 8
      • Die ordentliche Mitgliederversammlung wird jedes Jahr vom Vorstand einberufen.
      • Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern in Textform unter Angabe von Ort, Zeit und Tagesordnung mindestens vier Wochen vorher, bei außerordentlichen Mitgliederversammlungen mindestens zwei Wochen vorher zu übersenden.
      • Die Mitgliederversammlung ist beschlußfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde und mindestens ein Siebtel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist. Ist weniger als ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend, kann die Mitgliederversammlung erneut einberufen werden; sie ist dann ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlußfähig. Auf diesen Umstand wird in der Einladung hingewiesen.
  3. Bericht des Vorstands
    1. Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Jahr 2022 (???)

    2. Aus Ausblick
      1. Laptop Spende
      2. Wiedereröffnung des Repair Café
      3. Förderantrag Holodeck
      4. Projekt Infrastruktur
      5. Website Relaunch
      6. Workshops

      1. Aus Abstimmung
          1. Platz: PutzParty mit Pizza
          1. Platz: Treffen
          1. Platz: Weiterbildung Repair Café
          1. Platz: Exkursionen
          1. Platz: Kleine Projekte
    3. Neue Anschaffungen (Leon)

      1. Laminiergerät
      2. Surroundanlage
      3. Space- und CAD-Mäuse von 3Dconnexion
      4. Geschirr
    4. Ausblicke für das Jahr 2023 (???)

      1. Übergeordnetes Ziel: Community vergrößern
        • Ansprechen von Menschen, die zum Beispiel im Modellbau/Schule (AGs)/Kunstbereich usw. aktiv sind
        • Sichtbare Projekte
        • Siehe Holodeck-Antrag
        • Lange Nacht der Kunst
        • Kurzfilmfestival(Wenn das zeitlich noch passt)
      2. Aufräumparty
      3. Exkursionen
        • Entsorgungszentrums Ecowest in Ennigerloh
      4. Förderungen
      5. Geburtstag des Makerspace
  4. Abstimmung über Ziele für das Jahr 2023
  5. Bericht der Schatzmeisterin (???)
  6. Kassenprüfung
    1. Wahl einer Kassenprüferin (???)
    2. Bericht der Kassenprüferin
  7. Entlastungen
    1. Entlastung des Vorstands
    2. Entlastung der Schatzmeisterin
  8. Wahl des neuen Vorstands
    • Uta und Philip möchten gerne aus dem Vorstand austreten - wenn Du Lust hast mehr im Verein zu gestalten, ist das jetzt der perfekte Zeitpunkt!
  9. Sonstiges

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen gemäß § 8 Pkt. 5 bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich an alle Mitglieder geschickt werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann.

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Viele Grüße

Leon Farchau

Makerspace Gütersloh e.V.
– Vorstand –

c/o Die Weberei - Bürgerkiez gGmbH
Bogenstraße 1-8
33330 Gütersloh

PS: Bei Abstimmungen sind nur Mitglieder stimmberechtigt. Also noch schnell Mitglied werden!

Das Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung 2023 ist hier zu finden:

Demnächst erstelle ich noch eine PDF Version für den Notar.

2 „Gefällt mir“

@Tim hat in einem Beitrag zusammengefasst, was die Highlights der Mitgliederversammlung waren
https://makerspace-gt.de/2023/02/26/mitgliederversammlung-2023/

TL;DR

  • neuer Vorstand @igami @CommanderRiker @Sarah @Mattn @Tim
  • Nutzungskosten für Maschinen wurden abgeschafft, bei intensiver Nutzung eine Spende dalassen, gilt auch für Nicht-Mitglieder
  • wir haben uns viel für 2023 vorgenommen

Save the Date!

Die Mitgliederversammlung 2024 soll am Samstag, dem 17. Februar 2024, 11:00 Uhr im Klimabüro Gütersloh, Schulstraße 5, 33330 Gütersloh stattfinden. Eine Remote-Teilnahme per Videokonferenz unter https://public.senfcall.de/makerspace-gt ist ebenfalls möglich.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wollen wir ab 17:30 Uhr im Blue Fox, Wiedenbrücker Str. 36, 33332 Gütersloh den Tag gemeinsam ausklingen lassen.
Um die Vorbereitung der Mitgliederversammlung und des Abendessens zu erleichtern, bitten wir Euch, in der Umfrage anzugeben, ob ihr in Präsenz oder Remote an der Mitgliederversammlung teilnehmt und ob ihr am Abend mit zum Essen kommt:
https://nuudel.digitalcourage.de/spacegt2024

Die offizielle Einladung mit der Tagesordnung folgt in Kürze (bis zum 20. Januar).

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und Interessierte,

der Vorstand lädt gemäß § 8 Abs. 2 der Satzung zur jährlichen, ordentlichen Mitgliederversammlung am

Samstag, den 17. Februar 2024, 11:00 Uhr

ein. Die Mitgliederversammlung findet im Klimabüro Gütersloh, Schulstraße 5, 33330 Gütersloh statt. Eine Remote-Teilnahme per Videokonferenz unter https://public.senfcall.de/makerspace-gt ist ebenfalls möglich.
Es ist nicht ohne weiteres möglich, bei einer hybriden Mitgliederversammlung geheime Wahlen durchzuführen. Bisher wurde dies noch nie beantragt, wir bitten um eine Mail an vorstand@makerspace-gt.de, wenn dies gewünscht wird.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wollen wir ab 17:30 Uhr im Blue Fox, Wiedenbrücker Str. 36, 33332 Gütersloh den Tag gemeinsam ausklingen lassen.
Um die Vorbereitung der Mitgliederversammlung und des Abendessens zu erleichtern, bitte in der Umfrage angeben, ob ihr in Präsenz oder Remote an der Mitgliederversammlung teilnehmt und ob ihr am Abend mit zum Essen kommt:
https://nuudel.digitalcourage.de/spacegt2024

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung (Sarah)
    1. Begrüßung der Anwesenden
    2. Vorstellung der Tagesordnung
  2. Formalitäten (Martin)
    1. Wahl einer Versammlungsleiterin
    2. Wahl einer Protokollführerin
    3. Feststellung der ordentlichen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung gemäß § 8
    • Die ordentliche Mitgliederversammlung wird jedes Jahr vom Vorstand einberufen.
    • Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern in Textform unter Angabe von Ort, Zeit und Tagesordnung mindestens vier Wochen vorher, bei außerordentlichen Mitgliederversammlungen mindestens zwei Wochen vorher zu übersenden.
    • Die Mitgliederversammlung ist beschlußfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde und mindestens ein Siebtel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist. Ist weniger als ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend, kann die Mitgliederversammlung erneut einberufen werden; sie ist dann ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlußfähig. Auf diesen Umstand wird in der Einladung hingewiesen.
  3. Bericht des Vorstands
    1. Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Jahr 2023 (Tim)
    2. Status der IT-Infrastruktur (Michael P.)
    3. Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlung (Sarah)
      • (9) 5-jähriges Feiern
      • (8) Community besser einbinden
      • (6) Aufräumparty
      • (4) Lange Nacht der Kunst
      • (3) Exkursion
      • (3) Förderungen
      • (3) Flyer verteilen lassen
      • (3) Wissensmanagament
      • (2) Kooperationen vertiefen
      • (1) VR-Einführungen
      • (0) Discord mehr bewerben
      • Kleine Projekte in der Schublade
      • Erfassung der Nutzungskosten
  4. Bericht des Schatzmeisters (Martin)
  5. Kassenprüfung
    1. Wahl einer Kassenprüferin
    2. Bericht der Kassenprüferin
  6. Entlastungen
    1. Entlastung des Vorstands
    2. Entlastung des Schatzmeisters
  7. Ausblicke für das Jahr 2024
    • Code of Conduct verabschieden (Sarah & Jens)
      damit sich alle bei uns wohlfühlen und Missverständnisse gar nicht erst aufkommen
    • „no space left on device“ (Michael P.)
      mehr Fläche in der Weberei nutzen oder einen weiteren Raum anmieten
    • Internes Repair Café (Tim)
      um eigene Geräte zu reparieren, dabei nicht alleine zu sein und voneinander zu lernen
    • (Reparatur-)Werkzeuge für die Bibliothek der Dinge (Michael P.)
      damit wir kein Werkzeug mit zum Repair Café „schleppen“ müssen
    • „βetter infrastructure“ (Michael P.)
      allgemein die Ausstattung des Makerspace verbessern, um den Wohlfühlfaktor zu erhöhen (Beleuchtung, Tische, Regale, …)
    • PIZZA-Party (Jens & Sarah)
      putzen, inventarisieren, zusammenarbeiten, zugänglich machen, aufräumen und Pizza
    • „acces granted“ (Leon & Michael P.)
      FabAccess als Zugangssystem für die Freigabe von Maschinen & Türen per App & RFID-Karte einführen
    • Beleben des Wiki (Martin)
      um Wissen zu erhalten, teilen und verbessern
    • „Print. Shred. Repeat.“ (Marc & Michael P.)
      (Fehl-)Drucke, Stützmaterial oder andere Kunstoffgegenstände zu neuem Filament verarbeiten
    • Fahrrad Exkursion (René H.)
      im Umland mit Besichtigung eines interessanten Ortes
  8. Sonstiges
  9. Beschließen der Ziele für das Jahr 2024

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung müssen gemäß § 8 Abs. 5 der Satzung bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich an alle Mitglieder versandt werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann.

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Viele Grüße
Michael Prange

Makerspace Gütersloh e.V.
– Vorstand –

c/o Die Weberei - Bürgerkiez gGmbH
Bogenstraße 1-8
33330 Gütersloh

PS: Bei Abstimmungen sind nur Mitglieder stimmberechtigt. Also noch schnell Mitglied werden!

Von @RalfEhlers kam eine Anmerkung zur Kassenprüfung.

Wir wählen auf der Mitgliederversammlung eine Kassenprüferin für das vergangene (Geschäfts-)Jahr.
Die Wahl erfolgt derart, dass der Vorstand eine Empfehlung für eine Person ausspricht, die die Kassenprüfung bereits vor der Mitgliederversammlung durchgeführt hat.
Bisher wurde diese Person dann auch immer von der Mitgliederversammlung zu Kassenprüfung gewählt und konnte den vorher erstellten Prüfungsbericht vorstellen.

Üblich ist es, dass auf der Mitgliederversammlung die Wahl der Kassenprüferin für das aktuelle Geschäftsjahr erfolgt. Diese Person stellt dann auf der nächsten Mitgliederversammlung den Prüfungsbericht vor.

Das übliche Vorgehen ist formal schöner, als das unsere und unterscheidet sich kaum. Daher würde ich das aber der kommenden Mitgliederversammlung so einführen. Dafür müssten sich am besten vor der Mitgliederversammlung schon Personen finden, die sich bereit erklären, die Kassenprüfung für das Jahr 2024 zu übernehmen. Mir wären zwei Personen ganz recht, dann gibt es eine Stellvertretung, falls es zu einem Ausfall kommen sollte.

Meinungen zu dem Thema?

1 „Gefällt mir“

Als Kassenprüfer kann ich mich auch anbieten wenn ich auf der Mitgliederversammlung nicht anwesend sein werde, vermute ich. Daher :person_raising_hand:t2:

1 „Gefällt mir“

Gute Lösung, demnächst die Wahl im laufenden Jahr durchzuführen um in der darauf folgenden JHV zu berichten.

Sehr gut wäre die Lösung das zwei Personen die Kasse prüfen.
Dazu noch der Vorschlag, jede Person wird für 2 Jahre gewählt, mit jährlichem Wechsel einer Person. So hat eine Person die prüft schon Erfahrung aus dem Vorjahr. (Ist nicht sofort umsetzbar, aber spätestens im übernächsten Jahr möglich.)

Auch ich würde mich als Kassenprüfer zur Wahl stellen.

1 „Gefällt mir“

Von @Echo wurde noch das Thema „Getränke mit Alkohol im Makerspace“ auf die Tagesordnung gesetzt, über das wir dann unter „8. Sonstiges“ abstimmen.

Wunsch: wieder Bier im Kühlschrank finden

  • Das Bistro der Weberei hat nicht immer geöffnet

Was gibt es zu beachten?

  • Bedienung von Maschinen
  • Minderjährige in den Räumen

Welche Besonderheiten für Vereine gilt es zu berücksichtigen?

Keine Genehmigungspflicht besteht für gewöhnlich, wenn im Verein ausschließlich nicht-alkoholische Getränke ausgegeben werden – und zwar ohne Gewinnerzielungsabsicht und nur an einen geschlossenen Kreis von Kunden (in diesem Fall an die Vereinsmitglieder). Zudem kann eine Genehmigungspflicht auch umgangen werden, wenn alkoholische Getränke zum Selbstkostenpreis ausgegeben werden und für den Ausschank externe Räumlichkeiten genutzt werden, die nicht Teil des Gaststättenbetriebs sind und Vereinsfremden ebenfalls nicht zugänglich sind.

Quelle: Vereinsgaststätte & Vereinsheim – Das ist zu beachten - ARAG

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung, über den wir uns vorher schon Gedanken zur Umsetzung machen können, ist die Ausrichtung eines internen Repair-Cafés sowie eines Reparatur-Workshops.
Die Idee hinter Erstgenanntem ist, dass die tolle Atmosphäre des Repair-Cafés auch mit unseren eigenen Reparatur-Arbeiten verbunden werden soll. Beim Workshop war meine Idee, dass erfahrene Reparateur*innen ihr Wissen teilen und, dass es außerhalb des Termins in der Stadtbibliothek eine Möglichkeit gibt, ‚unbefangen‘ Geräte zu öffnen, testen etc. Dafür wäre es gut, ‚Testobjekte‘, die vielleicht in dem ein oder anderen Haushalt vorhanden sind und dort nicht mehr genutzt werden, zum Ausprobieren zur Verfügung zu haben… :slight_smile: Wenn ihr Ideen zu einer möglichen Umsetzung habt, freue ich mich darauf, am Samstag darüber zu sprechen.

1 „Gefällt mir“

Das Protokoll zur Mitgliederversammlung ist soweit fertig.
Für die Abstimmung der Ziele für das Jahr 2024 möchte ich noch eine Grafik erstellen.
https://github.com/makerspace-gt/protokolle/blob/main/2024/2024-02-17%20Protokoll%20Mitgliederversammlung.md

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung des Makerspace Gütersloh e.V

Es versammelten sich heute, am 17. Februar 2024 um 11:00 Uhr im Klimabüro, Schulstraße 5, 33330 Gütersloh und per Videokonferenz unter Datenschutz 16 Personen zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Makerspace Gütersloh e.V.

Anwesende Mitglieder

Felix Kupferschmidt, Jens-Peter „JP“ Kubsch, Katrin Lumpe, Kurt Gramlich (bis 14:14 Uhr), Marc Neuhaus (bis 14:31 Uhr), Martin Teuber, Michael Prange, Philip Markus, Ralf Ehlers, Reinhard Peitz, René Plitzko (Remote), Sarah Franke, Silke Aps (Remote), Simone Peitz, Tim Lakämper

Gäste

Cord Beermann


1. Begrüßung durch den Vorstand

Sarah eröffnete die Versammlung. Die Remote Teilnahme musste auf Datenschutz geändert werden. Anschließend begrüßte sie die Anwesenden herzlich, zeigt die Präsentation zur Mitgliederversammlung 2024 und stellte die Tagesordnung gemäß Einladung vor:

  1. Begrüßung (Sarah)
  2. Begrüßung der Anwesenden
  3. Vorstellung der Tagesordnung
  4. Formalitäten (Martin)
  5. Wahl einer Versammlungsleiterin
  6. Wahl einer Protokollführerin
  7. Feststellung der ordentlichen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung gemäß § 8
  • Die ordentliche Mitgliederversammlung wird jedes Jahr vom Vorstand einberufen.
    • Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Mitgliedern in Textform unter Angabe von Ort, Zeit und Tagesordnung mindestens vier Wochen vorher, bei außerordentlichen Mitgliederversammlungen mindestens zwei Wochen vorher zu übersenden.
    • Die Mitgliederversammlung ist beschlußfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde und mindestens ein Siebtel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend ist. Ist weniger als ein Drittel der stimmberechtigten Mitglieder anwesend, kann die Mitgliederversammlung erneut einberufen werden; sie ist dann ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlußfähig. Auf diesen Umstand wird in der Einladung hingewiesen.
  1. Bericht des Vorstands
  2. Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Jahr 2023 (Tim)
  3. Status der IT-Infrastruktur (Michael P.)
  4. Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlung (Sarah)
    * (9) 5-jähriges Feiern
    * (8) Community besser einbinden
    * (6) Aufräumparty
    * (4) Lange Nacht der Kunst
    * (3) Exkursion
    * (3) Förderungen
    * (3) Flyer verteilen lassen
    * (3) Wissensmanagament
    * (2) Kooperationen vertiefen
    * (1) VR-Einführungen
    * (0) Discord mehr bewerben
    * Kleine Projekte in der Schublade
    * Erfassung der Nutzungskosten
  5. Bericht des Schatzmeisters (Martin)
  6. Kassenprüfung
  7. Wahl einer Kassenprüferin
  8. Bericht der Kassenprüferin
  9. Diskussion und Abstimmung Kassenprüfung 2024
  10. ggf. Wahl Kassenprüferinnen 2024
  11. Entlastungen
  12. Entlastung des Vorstands
  13. Entlastung des Schatzmeisters
  14. Ausblicke für das Jahr 2024
  • Code of Conduct verabschieden (Sarah & JP)
    damit sich alle bei uns wohlfühlen und Missverständnisse gar nicht erst aufkommen
  • „no space left on device“ (Michael P.)
    mehr Fläche in der Weberei nutzen oder einen weiteren Raum anmieten
  • Internes Repair Café (Tim)
    um eigene Geräte zu reparieren, dabei nicht alleine zu sein und voneinander zu lernen
  • (Reparatur-)Werkzeuge für die Bibliothek der Dinge (Michael P.)
    damit wir kein Werkzeug mit zum Repair Café „schleppen“ müssen
  • „βetter infrastructure“ (Michael P.)
    allgemein die Ausstattung des Makerspace verbessern, um den Wohlfühlfaktor zu erhöhen (Beleuchtung, Tische, Regale, …)
  • PIZZA-Party (JP & Sarah)
    putzen, inventarisieren, zusammenarbeiten, zugänglich machen, aufräumen und Pizza
  • „acces granted“ (Leon & Michael P.)
    FabAccess als Zugangssystem für die Freigabe von Maschinen & Türen per App & RFID-Karte einführen
  • Gestaltung der Öffnungszeiten (JP)
  • Beleben des Wiki (Martin)
    um Wissen zu erhalten, teilen und verbessern
  • „Print. Shred. Repeat.“ (Marc & Michael P.)
    (Fehl-)Drucke, Stützmaterial oder andere Kunstoffgegenstände zu neuem Filament verarbeiten
  • Fahrrad Exkursion (René H.)
    im Umland mit Besichtigung eines interessanten Ortes
  1. Sonstiges
  • Getränke im Space (René H.)
    aka Bier ohne „mit ohne“
  1. Beschließen der Ziele für das Jahr 2024

2. Formalitäten

  • Es wurden Sarah und Martin zur Versammlungsleitung Vorgeschlagen. Mit Einverständnis von 13 Personen übernahm Sarah die Versammlungsleitung.
  • Mit Einverständnis übernahm Michael die Protokollführung.
  • Der Martin stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und beschlussfähig ist.

3. Bericht des Vorstands

3.1. Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Jahr 2023

Tim verwies auf die Dokumentation der Meilensteine des Makerspace Gütersloh im Forum (Meilensteine des Makerspace Gütersloh - #6 von igami) und stellte bebildert ausgewählte Meilensteine vor.

3.2. Status der IT-Infrastruktur

Michael stellte bebildert vor, welche IT-Infrastruktur genutzt wird und wo sie betrieben wird. In der Präsentation wurden BigBlueButton / Senfcall, Google Docs und Jameica mit den Plugins JVerein und Hibiscus vergessen.

3.3. Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlung

Sarah stellte bebildert vor, ob und wie die Umsetzung der Beschlüsse der letzten Mitgliederversammlung erfolgt ist. Die Zahlen in Klammern geben an, wie viele Personen im letzten Jahr für diesen Beschluss gestimmt haben.

Kurt stellte kurz das Klimabüro als Kooperationspartner vor. Es gibt 14 Arbeitsgruppen, die sich dort treffen und im letzten Jahr wurden 273 Veranstaltungen durchgeführt.

4. Bericht des Schatzmeisters

Martin stellte die Einnahmen und Ausgaben in tabellarischer Form nach Kategorien, Jahresübersicht und Monatsübersicht vor.

  • Einnahmen im Kalenderjahr 2023: 8.378,15 €
  • Ausgaben im Kalenderjahr 2023: 7.759,58 €
  • Saldo im Kalenderjahr 2023: 618,57 €
  • Anfangsbestand am 01.01.2023: 1.814,54 €
  • Endbestand zum 31.12.2023: 2.690,42 €
    • davon Rücklagen: 1.000 €
  • Ausgaben Spenden:
    • Entnahmen von Wechselgeld für die Spendendose nach den Kassenzählungen
  • Ausgaben Sonsiges:
    • Eintragung in das Vereinsregister
    • Pfandrückzahlung Mitgliederkiste
    • Porto
  • Mitglieder zum 31.12.2023: 32
    • Mitglieder ab dem 01.04.2024: 29

In 2024 sollen Fördermitglieder durch das Repair Café geworben werden.

Wir haben (noch) keine Unfallversicherung: »Arbeiten auf eigene Gefahr.« In 2024 sollen Angebote für eine Unfallversicherung eingeholt werden.

5. Kassenprüfung

5.3. Diskussion und Abstimmung Kassenprüfung 2024

Ich will, dass die Kassenprüfung immer von zwei Personen durchgeführt wird

  • 6 Stimmen: Ja
  • 3 Stimmen: Nein
  • 6 Stimmen: Enthaltung

Ab 2024 wir die Kassenprüfung immer von zwei Personen durchgeführt.

Ich will, dass der bisherige Modus als Rückfallmaßnahme beibehalten wird, falls gewählte Personen ausfallen

  • 11 Stimmen: Ja
  • 0 Stimmen: Nein
  • 4 Stimmen: Enthaltung

Der bisherige Modus bleibt als Rückfallmaßnahme erhalten.

Ich will, dass bei der Kassenprüfung in Zukunft… (Mehrfachwahl möglich)

  • 4 Stimmen: a) alles bleibt, wie es ist.
  • 4 Stimmen: b) wir einen Pool aus mindestens 3 Personen für das nächste Jahr wählen (von denen mindestens 2 die Kassenprüfung durchführen müssen).
  • 11 Stimmen: c) wir jedes Jahr 1 Person für 2 Jahre wählen, sodass immer 2 Kassenprüfer amtieren und mindestens einer davon die Kassenprüfung nicht zum ersten Mal durchführt. Eine direkte Wiederwahl ist möglich.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

Ab 2024 wird jedes Jahr 1 Person als Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt, sodass immer 2 Kassenprüfer amtieren und mindestens einer davon die Kassenprüfung nicht zum ersten Mal durchführt. Eine direkte Wiederwahl ist möglich.

5.1. Wahl einer Kassenprüferin

Ralf wurde für die Kassenprüfung vom Vorstand vorgeschlagen und stellte sich kurz vor.

  • 14 Stimmen: Ja
  • 0 Stimmen: Nein
  • 1 Stimme: Enthaltung

Mit Einverständnis übernahm Ralf die Kassenprüfung. Die Kassenprüfung erfolgte bereits vor der Mitgliederversammlung.

5.2. Bericht des Kassenprüfers

Ralf stellte den Prüfungsbericht mündlich vor. Die Buchführung erfolgt in einer Tabellenkalkulation, die Belege liegen alle digital vor. Alle Einnahmen und Ausgaben sind gut nachvollziehbar, eine Prüfung war umfassend möglich. Die Kassenprüfung soll zukünftig ca. 14 Tage vor der Mitgliederversammlung stattfinden. Ralf hat Empfohlen, den Vorstand und den Schatzmeister zu entlasten.

5.4. Wahl Kassenprüferinnen 2024

Ich bestätige, dass Ralf Ehlers auch die Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2024 durchführt

  • 15 Stimmen: Ja
  • 0 Stimmen: Nein
  • 0 Stimmen: Enthaltung

Mit Einverständnis übernimmt Ralf die Kassenprüfung 2024.

Wahl KassenprüferInnen 2024 für 2 Jahre (Einfachwahl)

Als KassenprüferInnen 2024 wurden Katrin, Silke, René P. und René H. vorgeschlagen, die sich kurz vorstellten.

  • 10 Stimmen: Katrin
  • 3 Stimmen: Silke
  • 1 Stimme: René P.
  • 0 Stimmen: René H.
  • 1 Stimme: Enthaltung

Mit Einverständnis übernimmt Katrin die Kassenprüfung 2024 und 2025.

6. Entlastungen

6.1. Entlastung des Vorstands

  • 10 Stimmen: Ja
  • 0 Stimmen: Nein
  • 5 Stimmen: Enthaltung

Der Vorstand wurde für das Geschäftsjahr 2023 entlastet.

6.2. Entlastung des Schatzmeisters

  • 13 Stimmen: Ja
  • 0 Stimmen: Nein
  • 2 Stimmen: Enthaltung

Der Schatzmeister wurde für das Geschäftsjahr 2023 entlastet.

7. Ausblicke für das Jahr 2024

Die verschiedenen Leute stellten die Ausblicke bebildert vor.

Code of Conduct verabschieden (Sarah & JP)

damit sich alle bei uns wohlfühlen und Missverständnisse gar nicht erst aufkommen

„no space left on device“ (Michael P.)

mehr Fläche in der Weberei nutzen oder einen weiteren Raum anmieten

Internes Repair Café & Repair Workshop (Tim)

um eigene Geräte zu reparieren, dabei nicht alleine zu sein und voneinander zu lernen

(Reparatur-)Werkzeuge für die Bibliothek der Dinge (Michael P.)

damit wir kein Werkzeug mit zum Repair Café „schleppen“ müssen

„βetter infrastructure“ (Michael P.)

verbesserung der Ausstattung des Makerspace im Allgemeinen, um den Wohlfühlfaktor zu erhöhen (Beleuchtung, Tische, Regale, …)

PIZZA-Party (JP & Sarah)

putzen, inventarisieren, zusammenarbeiten, zugänglich machen, aufräumen und Pizza

„acces granted“ (Leon & Michael P.)

einführen von FabAccess als Zugangssystem für die Freigabe von Maschinen & Türen per App & RFID-Karte

Gestaltung der Öffnungszeiten (JP)

Schlüssel haben aktuell:

  • Cihan
  • Jens
  • Martin
  • Michael
  • Ralf
  • Spacy
  • Tim

Beleben des Wiki (Martin)

um Wissen zu bewahren, zu teilen und zu erweitern


14:14 Uhr: Kurt verlässt die Versammlung


„Print. Shred. Repeat.“ (Marc & Michael P.)

(Fehl-)Drucke, Stützmaterial oder andere Kunstoffgegenstände zu neuem Filament recyclen

Fahrrad Exkursion (René H.)

mit Besichtigung eines interessanten Ortes im Umland

8. Sonstiges

Getränke im Space (René H.)

aka Bier mit Alkohol

Separaten Lagerraum anmieten (JP)

Anmietung eines separaten Lagerraums, sodass mehr Platz frei ist zum Werken und mehr Ordnung herrscht.

Vierteljährliche Rückmeldung der Zielerreichung beim Stammtisch

Von Silke wurde gewünscht, dass wir vierteljährlich eine Rückmeldung zur Zielerreichung beim Stammtisch geben. Im Mai, August, November.

Öffentlichkeitsarbeit fokussieren

Von Felix wurde angeregt, dass wir uns im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit auf die Gewinnung von (Förder-)Mitgliedern fokussieren. Zum Beispiel beim Repair Café, Bericht in Schulen, VHS, Unis, Klimawoche, Parkingday, regionale Unternehmen, Mitwirk-O-Mat, …

9. Beschließen der Ziele für das Jahr 2024

Code of Conduct verabschieden

  • 7 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 3 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 4 Stimmen: d) Enthaltung

14:31 Uhr: Marc verlässt die Versammlung


„no space left on device“

  • 9 Stimmen: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag.
  • 2 Stimmen: b) Ja, auch nur aus Eigenmitteln.
  • 1 Stimme: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

Internes Repair Café & Repair Workshop

  • 9 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 4 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 0 Stimmen: d) Enthaltung

(Reparatur-)Werkzeuge für die Bibliothek der Dinge

  • 12 Stimmen: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag. (oder wenn die Bibliothek ansonsten die Kosten übernimmt)
  • 0 Stimmen: b) Ja, auch nur aus Eigenmitteln.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

„βetter infrastructure“

  • 1 Stimme: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag.
  • 7 Stimmen: b) Ja, auch nur aus Eigenmitteln.
  • 2 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 3 Stimmen: d) Enthaltung

PIZZA-Party

  • 9 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 3 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

„acces granted“

  • 11 Stimmen: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 2 Stimmen: d) Enthaltung

Gestaltung der Öffnungszeiten

  • 2 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 5 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 6 Stimmen: d) Enthaltung

Beleben des Wiki

  • 6 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 5 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 1 Stimme: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

„Print. Shred. Repeat.“

  • 8 Stimmen: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag.
  • 0 Stimmen: b) Ja, auch nur aus Eigenmitteln.
  • 2 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 3 Stimmen: d) Enthaltung

Fahrrad Exkursion

  • 2 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 10 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen. (aka Ich kann nicht mitplanen, nehme aber Teil)
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

Alkoholhaltiges Bier im Space

  • 0 Stimmen: a) Ja, mit Beschaffung durch den Verein.
  • 7 Stimmen: b) Ja, mit privater Beschaffung.
  • 2 Stimmen: c) Nein, konsequent kein Alkohol.
  • 4 Stimmen: d) Enthaltung

Separaten Lagerraum anmieten

  • 6 Stimmen: a) Ja, aber nur mit einem Förderantrag.
  • 2 Stimmen: b) Ja, auch nur aus Eigenmitteln.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 5 Stimmen: d) Enthaltung

Öffentlichkeitsarbeit fokussieren

  • 8 Stimmen: a) Ja, ich möchte mich auch daran beteiligen.
  • 4 Stimmen: b) Ja, aber ich kann mich nicht daran beteiligen.
  • 0 Stimmen: c) Nein, wir sollten uns auf andere Themen fokussieren.
  • 1 Stimme: d) Enthaltung

Beschluss der Ziele für das Jahr 2024


Die Versammlung wurde um 15:07 Uhr geschlossen.

Gütersloh, 17. Februar 2024

Sarah Franke (Versammlungsleitung)

Michael Prange (Protokollführung)

Besser bekomme ich ein Diagramm nicht hin, ohne mich weiter einzuarbeiten.
Meiner Meinung nach wird die Zustimmung zu den unterschiedlichen Zielen daraus ersichtlich.

Finde ich so gut. Sind ja nicht im Perfektionismus-Verein.